FALSE FRIENDS, GOOD AND BAD TRANSLATION

Wie gehen wir mit Umgang um?

Umsichtig. Klar, oft liefern dealing with oder approach eine gangbare Lösung – wie hier: Die Mehrheit der Bürger und auch der europäischen Wirtschaft begrüßt den dort angelegten harmonisierten Umgang mit personenbezogenen Daten. For the majority of citizens and the...

Übersetzung ist nicht (mit) ohne

Wir haben das Glück, für McDonald’s arbeiten zu dürfen. Nein, das war nicht ironisch gemeint (und warum sagt ihr eigentlich ironisch, wenn ihr sarkastisch meint?). Es gibt Kunden, die Freitagnachmittag von uns erwarten (teilweise „verlangen“), dass wir 10 Seiten bis...

Sicher ist sicher – oder doch nicht?

Das Wort sicher bzw. Sicherheit bereitet selbst dem erfahrensten TranslatorKopfzerbrechen.  Denn wir treffen hier auf das knifflige Problem “1:n”: Die Quellsprache deckt mit einem einzigen Wort verschiedene Aussagen/Zusammenhänge ab – die Zielsprache muss dagegen...

Datenhoheit und The Queen

Datenschutz ist nicht nur in Deutschland ein großes und brenzliges Thema – mit vielen ganz eigenen Begriffen. Zum Beispiel Datensouveränität – manchmal auch Datenhoheit genannt. Gemeint ist die Kontrolle über (die eigenen) Daten. Und so sollte man ihn auch übersetzen:...

Home-Office

Ich mache morgen Home–Office. Auf Englisch? I’ll be working from home tomorrow (and wearing my jim-jams – wobei jim-jams sehr britisch ist.). Heh, es gibt sogar ein Skype-Emoticon, das “working from home” heißt: Klar, es gibt den Begriff home office auf...

Industrie 4.0

Aktualisiert am 22. März 2017Es gibt Begriffe, die stellen uns translators vor komplizierte Aufgaben, die über das rein Sprachliche hinausgehen. Dazu gehört Industrie 4.0. Von der Bundesregierung wird es (na klar) als Industry 4.0 übersetzt. Wo liegt denn das Problem,...

Verpackungseinheit

Wie übersetzt man Verpackungseinheit (oft auf VE oder VPE abgekürzt)? Packaging unit, oder? NEEEEEIIIIN. That’s lazy, crazy, hazy translation. Das ist eine packaging unit: Sieht nach einer Maschine aus, oder? Eben. It performs packaging tasks. And it is a unit. Ich...

Jürgen Klopp, Angie Merkel, nackte Männer

Was haben Jürgen Klopp und Angela Merkel gemeinsam?Beide haben Fussballstars nackt in der Umkleidekabine erlebt. Und beide haben deutsche Wörter in die englische Sprache reingeschmuggelt. Solche loan words (Lehnwörter) sind aufschlussreiche Hinweise auf...

Verschieden / unterschiedlich auf Englisch

Erstens: Verschieden / unterschiedlich sind Füllwörter, die wie Unkraut aus fast jedem deutschen Ausgangstext sprießen. Und oft sehr schlampig verwendet werden. Zweitens: Different ist ein Füllwort, das selbst von Native Speakers oft sehr schlampig verwendet wird....

Unter anderem auf Englisch

Amongst other things? Amongst others? NEIN. In 99% der Fälle bitte nicht. Man kann das zwar sagen, aber man sollte es lieber nicht schreiben.  Gerade in Broschüren, Anzeigen, Pressetexten usw. trifft es einen falschen, sehr umgangsprachlichen Ton. Und wenn doch...

Everything in moderation

Wie sagt man Moderator bzw. moderieren auf Englisch? Für uns ist ein moderator vor allem Vermittler, Schlichter, eine schützende, beruhigende Hand – zum Teil auch ein Richter. Es gibt also moderatorsfür Online-Foren oder (hitzige) Debatten. Zum Beispei: Republican...

Die schillernde Nazi-Prinzessin und wankelmütige Hosen

In der schlaflosen Dämmerung habe ich neulich in Wiki und anderswo in Artikeln zu den Personen Jörg Haider und Gudrun Burwitz gestöbert (wie ich darauf kam, weiß ich selber nicht mehr – aber nein, ich bin kein verkappter Rechtsradikaler).  Er wurde als „schillernde...

Keine Kompromisse beim Komprimieren

Heute ein Beitrag von Kyle O’Hara: False friends ahoy! This one is a personal favorite. My two (professional) loves are translation and music production, and it’s not often they come together. I was working with a (German) sound engineer, and speaking English...

Deutsche Welle kämpft auch gegen False Friends!

Deutsche Welle kämpft auch gegen englische Wörter, die im Deutschen falsch verwendet...

Fernreisen und Resorts

Die hyperinflationäre Entwicklung bei selbstgebastelten „englischen“ Texten habe ich öfter erwähnt. Diese Woche gab es zum Glück bei einem neuen Kunden Einsicht (und Mitleid?): Es folgte eine gut geschriebene deutsche Vorlage. Die Kombination tat in der Gesamtwirkung...

Business case ist kein Geschäftsmodell

Linguistic wisdom? Ich bin seit gestern einen widerspenstigen Weisheitszahn (heißt tatsächlich wisdom tooth auf Englisch) los, und sitze zuhause mit zwei Hunden, einigen Schmerzmitteln und viel Suppe. Ich bin zwar noch per Email und Skype mit dem Büro verbunden, aber...

Im hohen zweistelligen Millionenbereich – translate!

Uns Engländern wird oft unterstellt, wir würden um den heißen Brei reden. Es stimmt. Aber wenn es um Vertragsvolumen geht (bitte contract value nicht contract volume), werden die Deutschen auch plötzlich sehr vage. Ein Deal im hohen zweistelligen Millionenbereich....

Motiv / Anzeigenmotiv auf Englisch

Das Wort Motiv (oft als Motif falsch geschrieben) macht Übersetzern ganz schön zu schaffen. Was mir aber ein Rätsel ist. Denn es gibt durchaus gute Lösungen. Wir begegnen diesem Begriff fast immer im Zusammenhang mit Werbung (Anzeigenmotiv zum Beispiel). Als...

Was will uns der Autor damit sagen?

Die meisten Marketing-Profis achten bei Anzeigen in der eigenen Sprache höchst penibel auf klare Kommunikation, schöne Formulierung und grammatikalische Richtigkeit. Und das ist gut so. Denn alles andere ist imageschädigend.  Wenn es um die Übersetzung in eine...

Faszination Sprache! Alle Dinge Fußball!

Freitag früh (der erste Kaffee dampfte noch) wurde ich von einem sehr sympathischen Kunden angerufen. Er wollte wissen, warum bei unserer Übersetzung von „Faszination Logistik“ das Wort „fascination“ weit und breit nicht zu finden war. Coffee anyone? Monmouth Cafe...

Stammtisch – und wie er NICHT übersetzt werden soll

Eigentlich sollte ich diesen Blog umbenennen – in sowas wie „Mein Kreuzzug gegen Leo“. Mit dem Collins Dictionary in den 1980er Jahren kam ein großer Durchbruch und Umbruch – es wurde kontextabhängig erklärt und übersetzt. Und zwar professionell. Gepaart mit dem...

Public Viewing (again)

Mein Dank an einen Kunden für den Hinweis, daß selbst FIFA jetzt von “Public Viewing” redet. Man kann wohl nichts besseres von einem Verein erwarten, der von Joseph Blatter angeführt wird. http://www.fifa.com/worldcup/organisation/public-viewing/index.html  Die...

Wann schreibt man “a”? Wann schreibt man “an”?

Oft werden unsere englischen Texte von anderen „verbessert“. Eine besonders beliebte Korrektur: Aus „a“ wird „an“ – oder umgekehrt. Wie ist die Regel? Die Regel hat man in der Schule gelernt: Vor einem Vokal muss „an“ stehen. Ja, das stimmt. Aber es geht um Aussprache...

Privat ist nicht immer private

Wir hatten heute in einem Vertrag:“Wird der Einsatzort aus privaten Gründen verlassen, so werden keine Kosten ersetzt.”Das sind eher personal reasons als private.Don’t bank on it being privatePrivatkunden bei Banken sind retail customers (private...

“stringent” auf Englisch – ein weiterer Leo-Lapsus

Es lauern False Friends an allen Ecken und Enden. Heute dürfen wir den Ausdruck „stringente Markenführung“ für eine Stuttgarter Werbeagentur übersetzen.  Viele German-speaking Engländer sind dem deutschen Wort „stringent“ nie begegnet. Sie suchen ihr Heil meist bei...