FALSE FRIENDS, GOOD AND BAD TRANSLATION

Mit und ohne S – sowie ein Bericht aus Sinsheim

27.08.2008 | BOSS’S BLOG | 0 Kommentare

Gratulation! Auf Englisch? Congratulations. Plural. Mit einem S. Stehende Ovationen? Standing ovation. Singular. Ohne S. Wir machen eben alles etwas anders.

Übrigens: war die letzten Tage viel in Museen und Freizeitparks unterwegs – in ohrenbetäubender Begleitung zweier Jungs aus Sheffield sowie deren Eltern.

Besonders gut fanden the boys die Übersetzungen im Technikmuseum Sinsheim. Denn sie waren unfreiwillig komisch. Offensichtlich von einem Nicht-Muttersprachler erstellt, und gespickt mit orthografischen und grammatikalischen Fehlern. Aus "Leistung auf dem Papier" wurde "paper performance", aus "Daimler lieferte nur" wurde "Daimler did not deliver", und aus "Bausatz-Auto" wurde ein "cit cat". Na guten Appetit!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.